German English

info@misspeel.de - Tel: 0152 - 08 39 34 48

Sonntag, 03 September 2017 22:21

Fotostory - Das Model

Just for fun ...

Dienstag, 15 August 2017 13:21

Gesicht der KinkyVenus 2017

 

 

Ich freue mich dieses Jahr das Gesicht der "KinkyVenus" sein zu dürfen. Ihre trefft mich, wie schon im letzten Jahr, an allen Messetagen am Stand von Domina.World in der Messearea.

Sonntag, 06 August 2017 14:56

Die Basis heisst Vertrauen Teil 3

Vertrauen Teil 3

Und so war es. Wir verabredeten uns. Als es klingelte, öffnete ich gespannt die Tür zu den Passion Rooms. Manfred hatte den Arm um Karla gelegt, sie den ihren um seine Taille. Sie lächelten verlegen und erwartungsvoll. Ich bat sie herein. Beide waren stilvoll und elegant gekleidet. Attraktiv und sympathisch.

Sonntag, 26 Februar 2017 18:49

Ich dachte, ich hatte nur geträumt ...

Ich dachte, ich hatte nur geträumt ...
Du warst so gemein und sadistisch zu mir. Das war einfach der Wahnsinn. Wenn ich bisher Zeit hatte, an Dich zu denken, kam sofort die rosa Wolke, auf der ich nach der Session und in den folgenden Tagen geschwebt bin. Du warst nahezu göttlich, einfach Wahnsinn. Wenn Du mich nach jedem Quälen angesprochen und mich angeschaut, mir in die Augen geschaut hast, das war der Wahnsinn. Immer wieder schoss bzw. schießt mir dieses Bild von Dir und Deiner Schönheit vor Augen. Dein fordernder Blick, der eindeutig zeigte, dass es Dir ungeheuren Spaß machte, über "Dein Opfer" zu herrschen und es zu Deiner Freunde zu quälen, ist mir bleibend in Erinnerung geblieben und wird es immer bleiben. Ich hatte schon einiges von unserem Treffen erwartet. Aber was ich dann erlebt habe, war unglaublich.

Sonntag, 19 Februar 2017 16:40

Venus 2016 - Berlin

Die Erotikindustrie traf sich im Oktober 2016 zum 20. Mal in den Messehallen unter dem Funkturm in Berlin.

Sonntag, 12 Februar 2017 17:20

Die Basis heisst Vertrauen Teil 2

Vertrauen

Eine unvergleichbare Session

Die Offenheit und Toleranz zwischen Karla und Manfred hatten mich sehr beeindruckt und so freute ich mich, als Manfred und ich uns begegneten.

Wir trafen uns im Studio. Wie immer war ich gut vorbereitet und hatte dabei im Auge, dass es ja für Manfred die erste Session war. Da ich wusste, dass er Emma Peel bewundert, trug ich für ihn meinen schwarzen engen Latexanzug und High Heels, die mich noch größer erscheinen lassen. Manfred erklärte, dass er sich an mich gewandt habe, weil er mit einem Profi besser herausfinden könne, welche tiefen inneren Wünsche in ihm schlummern. Und er wollte testen, ob und inwieweit er wirklich belastbar ist. Diesen Wunsch wollte ich ihm erfüllen.

Samstag, 24 Dezember 2016 13:13

Die Basis heisst Vertrauen

Teil 1

Miss Peel you are needed.

So stand es im Betreff einer Email, die mich letzten Sommer erreichte. Ich war sehr überrascht und neugierig.
In dem sich anschließenden sympathischen Mailaustausch erfuhr ich dann, was damit gemeint war.

Samstag, 24 Dezember 2016 12:57

Bückstück

Sie grinst. Bei jeder anderen Frau würde ich mich jetzt freuen. Aber es ist nicht jede andere Frau. Es ist Miss Peel, die sich über mich beugt, um ihr Werk zu betrachten. Ihr Spielzeug. Ihr kleines Bückstück.Es ist auch kein normales Grinsen. Sondern eher ein diabolisch-durchtriebenes "ich kann sowieso mit dir machen was ich will" Grinsen. Und auch das Aufblitzen ihrer Augen lässt mich Unheilvolles erahnen. Mist, was hat sie jetzt bloß wieder vor?!

Mittwoch, 02 November 2016 19:47

Die Scheinschlachtung

Vorwort :
Auf der Suche nach Scheinschlachtungen in Hannover bin ich auf der Seite der Passion Rooms gestoßen.
Eine Dame (Miss Peel) bietet auf Ihrer Seite Petplay und andere Rollenspiele an.
Ich schrieb Miss Peel daraufhin an und fragte ob Sie auch Schlachtungen durchführt.
Kurze Zeit später antwortete Sie, dass Sie das Spiel noch nicht gemacht hat aber neugierig bereit wäre es zu machen.
Ich musste nur die Ausrüstung dafür besorgen ( Schürze,  Bolzenschussgerärt, Stiefel, Messerköcher usw.)
Wir haben haben einen Termin für den 15.12.15 in Hannover ausgemacht.
Am besagten Tage machte ich mich auf nach Hannover.
Im Studio lernte ich Miss Peel dann kennen.
Wir besprachen das Spiel und dann ging es los.
Story :

Mittwoch, 26 Oktober 2016 11:31

Hey Sweety .....

It was a pleasantly warm evening in autumn. The windows of my penthouse over the rooftops of Zurich were wide open and a gentle breeze wafted across my face. Relaxed, I listened to the silence that surrounded me, lit a cigarette and looked around. The furniture was exclusive, and I couldn’t stop the thought that one item or another could well be used for other purposes.

My gaze fell upon the clock over the door. It was time for an aperitif and my dinner. I checked my appearance in the mirror. The exciting and thrilling experiences of the last few days only made my charisma more intense. I was satisfied.